Aktuelle Urteile zu Ihrer Information

Urteil BGH, Beschluss vom 05.11.2015 (Az.: VII ZR 43/15).

Nutzt der Besteller das Werk, so kann eine konkludente Abnahme eben durch die Nutzung vorliegen. Dies jedoch nur dann, wenn der Besteller nicht schon vor der Nutzung oder aber nach der...

Urteil OLG München, Beschluss vom 08.07.2015 (Az.: 13 U 4157/14).

Allein der Verstoß gegen Herstellervorschriften begründet noch keinen Mangel. Ein solcher liegt nur vor, sofern die Abweichung von Herstellervorschriften das Risiko erhöht, dass der...

Urteil OLG München, Beschluss vom 16.12.2014 (Az.: 9 U 491/14).

Ist der Architekt nur mit den Leistungsphasen 6 bis 8 beauftragt, so muss er im Rahmen der Leistungsphase 7 bei der von ihm geschuldeten „Kostenkontrolle“ den Bauherrn danach fragen,...

Urteil OLG Naumburg, Beschluss vom 19.02.2015 (Az.: 2 U 49/13).

Macht sich der Mangel jahrelang in keinster Weise bemerkbar und hat insofern keinen Einfluss auf die Nutzbarkeit des Werkes und muss das Werk nachdem der Mangel aufgefallen ist neu...

Urteil OLG Karlsruhe, Beschluss vom 24.02.2015 (Az.: 8 U 117/12).

Der Auftragnehmer muss grundsätzlich den vertraglich geschuldeten Erfolg bzw. den vertraglich geschuldeten Zustand herstellen. Sofern dies nur durch Neuherstellung möglich ist,...

Sie sind Architekt oder Fachplaner und benötigen Hilfe bei baurechtlichen Fragen? Informieren Sie sich hier, welche Leistungen wir für Sie erbringen können. mehr erfahren...

Erkundigen Sie sich jetzt nach unseren spezifischen Leistungen für Sie als Bauherr!
mehr erfahren...

Profitieren Sie von unseren maßgeschneiderten Leistungen für Bauunternehmer. Wir unterstützen Sie in allen rechtlichen Fragen.
mehr erfahren...